Eckermann Drums
Eckermann Drums
Tamborello
 
Das italienische Tamburello ist untrennbar mit der Volksmusik Italiens verbunden. Eine besondere Rolle spielt es bei der musikalischen Begleitung der Tarantella, ein sehr alter Springtanz, der vermutlich verwandt mit antiken dionysischen Kulttänzen ist. So vielfäftig die Landschaften, Dialekte und Speisen Italiens sind, so viele verschiedene Tarantelle und Tamburellospieltechniken gibt es auch. Alle Spielarten ermöglichen durch verschiedene Drehtechniken virtuoses Triolenspiel, wobei sich die Hand entweder um die horizontale oder vertikale Achse der Trommel dreht. Noch heute ist das Tamburello überall auf den Strassen- und Tanzfesten Süditaliens anzutreffen. Kult und Musik haben sich teilweise über viele Jahrhunderte erhalten und dennoch verändert, so sind heute Begegnungen von Tarantella mit Heavy Metal, Alter Musik, Jazz oder Pop sehr beliebt.
 
Die Wechselschellenmechanik und unterschiedliche Membrancharakteristiken, sowie die runde, obertonarme, oder die definierten Obertöne der Orchester Modele ermöglichen eine individuelle und differenzierte Klanggestaltung.
 
Tamborello Details:

 
Eckermann Drums Ziegenfellmembran
Buchenzarge
Griffloch oder Griffmulde
Orchester Model
 
Integrierte Stimmechanik
Blech-Cymbeln mit den Durchmessern 2cm, 3cm, 5cm
 
 
 
Tamborello, Rahmentiefe 6cm / 2½"

7 Paare Cymbeln in einer Reihe
 
Ø 25 cm / Ø 9½"
 
Ø 30 cm / Ø 12"
 
Ø 35 cm / Ø 14"
 
 
 
Tamborello, Rahmentiefe 7,5cm / 3"
 
14 Paare Cymbeln in doppelter Reihe
 
Ø 25 cm / Ø 9½"
 
Ø 30 cm / Ø 12"
 
Ø 35 cm / Ø 14"
 
 
 
Optional:
 
Wechselmechanik für Cymbeln
 
Zubehör zum wechseln der Cymbeln
 
Einzelanfertigungen von Fellen und Zargen nach individuellen Vorgaben auf Anfrage
 
Tamborello Solo von Nora Thiele
Capella Antiqua Bambergensis
CD Klang der Stauffer: O Divina Virgo Fiore
Nora Thiele: Tamborello 30, privat cymbel set
Anonymus: Tre Fontane
Blockflöte: Anne Kräft
Rainer Römer: Standard Tamborello 35, double row cymbel
Live 24.6.2011 Frankfurt
Get the Flash Player to see this player.
Carlo Rizzo: Tamborello 35, Single row of cymbels
Michele Piccione: Zampognata
Eckermann DRUMS
Westbahnstraße 35/9, 1070 Wien | Tel. +43 (0)1 9047166